Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in oder zum/zur Heilerziehungspflegehelfer/in

Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe Ebenried

Infos zum Standort

Unsere Schülervertretung - Pia Pfeiffer (MK2), Christoph Endreß (MK1)

Hallo, ich bin der Christoph Endreß, Klassensprecher des Mittelkurses 1, und seit dem Unterkurs Schülersprecher der Fachschule für Heilerziehungspflege in Ebenried.

Ich absolviere gerade das zweite Jahr meiner Ausbildung zum Heilerziehungspfleger.

Meine Arbeitsstätte ist das Berufsbildungswerk in Rummelsberg. Dort erlernen Menschen mit Handicap eine Ausbildung zu ihren Wunschberufen wie z.B. Kaufmann für  Bürokommunikation, Lagerist oder Landschaftsgärtner. Dort arbeite ich im heilpädagogischen Internatsbereich und betreue die jungen Erwachsenen in ihrem Alltag.

Ich gehe gerne in die Schule, da die Heilerziehungspflegeschule Ebenried alle Möglichkeiten bietet, ein guter Heilerziehungspfleger zu werden. Der Unterricht ist abwechslungsreich und in den verschiedenen Fächern gut strukturiert. Die kompetenten Dozenten sind freundlich und nehmen sich auch nach dem Unterricht mal Zeit, um Fragen zu klären. Man merkt, dass sie Spaß daran haben uns - also die Heilerziehungspfleger von morgen - zu unterrichten und den Ausbildungsweg mit uns erfolgreich bestreiten wollen. Zudem gefällt mir das System, dass jeder Schüler einen Praxisdozenten hat, mit dem er im regelmäßigen Austausch ist und bei Praxisbesuchen uns  Schülern neue Anregungen für unseren Arbeitsalltag gibt.

Mein Lieblingsfach ist Praxis und Methodenlehre, da man dort die Theorie schnell mit der Praxis verknüpfen kann und das erlernte Wissen schnell in die Praxis umsetzen kann. Mir persönlich ist es dann am Wichtigsten, dass mein neu erworbenes Wissen meinen Klienten zugutekommt.

Ich habe mich zum Schülersprecher wählen lassen, da ich mich gerne für andere Menschen einsetze. Zudem bin ich gerne Ansprechpartner für Schüler und Dozenten, wenn es  Anregungen oder Kritik gibt und leite diese an die Klassen oder das Lehrerteam weiter.

Bei Fragen bin ich natürlich in den Schulwochen des MK1 da oder über das Sekretariat der Schule erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Endreß (Verfasser)